Donnerstag, 8. September 2016

Probieren geht über Studieren

 
etwa nach diesem Motto finden Probenähen ja statt ;o)
 
Ich habe mich sehr gefreut,
als Kristina von Firlefanz meine Bewerbung
vor etwa zwei Wochen annahm
und mich in ihr Team eingeladen hat!
 
 
 
habe ich euch ja letzte Woche vorgestellt.
Nun kam eine Kleiderweiterung
am Dienstag hinzu.
Damit kann ein hübsches Latzkleid
mit drei verschiedenen Rockvarianten erstellt werden.
 
 
 
Bei meinen beiden Kleidchen habe ich die Kellerfalte gewählt.
Beim ersten Bild sieht man ein Rockteil aus Webware.
Das sieht so schön festlich aus, gefällt mir ausgesprochen gut :o)
 
 
 
Das Schönste an Kristinas Anleitungen ist,
dass alle, wirklich alle Puppenmodelle
damit ausgestattet werden können.
Sie hat sogar die Figuren verschiedenster Puppen
aufnehmen lassen und Passformbeispiele dazu gebracht.
 
 
 
Selbst Kuscheltiere können eingekleidet werden :o)
Dazu hat eine andere liebe Bloggerin
ein Schwanz-Loch-Tutorial zur Verfügung gestellt.
Der Link ist in der Anleitung.
 
 
 
Zu dem Rockteil muss ich noch sagen,
dass ihr unbedingt den Puppenlöwenzahn 1.1 herunterladen müsst,
sofern ihr die Version 1.0 noch habt.
Dann stimmt alles überein ;o)
 
 
Und? Habt ihr nun Lust bekommen
das ein oder andere Puppenensemble zu nähen?
Meine Kinder hatten sich sehr gefreut :o)
 
Liebe Grüße,
Raphaele
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Raphaele,
    mir gefallen die Puppenkleider sehr gut, besonders deine Art der Ausgestaltung.
    Einfach herzallerliebst, meine Kinder sind ja aus dem Alter ganz und gar raus,
    aber irgendwann gibts ja vielleicht Enkelkinder...
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Das sind unglaublich süße Kleider. Mit so viel liebe zusammengestellt 7nd genäht. Ganz toll.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Raphaele,
    die Puppenkleider sind wirklich wunderschön geworden.
    Finde es so toll, daß du deiner Kleinen die Kleider selbst nähen kannst. Da wird deine Tochter sich wirklich immer wieder freuen...
    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele