Dienstag, 23. Juni 2015

Reisent*el kann einpacken, Möbelschwede zieht ein und ein Zombie im Haus

 
Nein, hier kommt kein gesponserter Post.
Ein wenig Schleichwerbung lässt sich aber nie vermeiden ;O)
 
Aber erst mal alles auf Anfang...
Ich brauchte dringend eine neue Tasche.
Mein Reisent*el-Shopper hatte mir fast fünf Jahre
treue Dienste geleistet, also habe ich mich
schonmal auf deren Homepage umgeschaut.
 
 
 
Parallel wollte ich just for fun eine Tasche nähen,
schaute mich um und landete auf
 
Da war sie, meine Traumtasche.
Schöne Form, tolle Extras, detailliert beschrieben.
Traum!
 
 
 
 Nach einem kleinen fachlichen Austausch
mit der lieben Grinsekatze (DANKE!),
habe ich Vlies nur auf die großen Außentaschenteile gebügelt,
weil die Stoffe vom blau-gelben Möbelverticker so schön dick sind.
 
 
Zwischendurch fotografiert: Die Innentasche.
Drei Ösen angebracht um Schlüsselringe durchziehen zu können
oder Wollfäden für kleine Häkelprojekte unterwegs ;O)
 
 
Fotokameras und Balkone sind ja typische Anziehungspunkte
für Babys und Kleinkinder :O)
 
 
Schmetterling und Käfer jeweils auf einer Seite...
 
 
Der alte Reisent*elshopper wurde aufgetrennt,
damit Reißverschlüsse und Tragegriffe wiederverwendet werden.
Die Reißverschlüsse gleiten noch wie am ersten Tag.
Das Logo dran zu lassen fand ich auch irgendwie lustig :O)
Die kleinen Falten sind natürlich Absicht *hüsteldochnicht*
 
 
Seid ihr noch da?
Gleich habt ihr es gepackt...
Ich wundere mich immer noch, dass ich
diese selbstgenähte Tasche tatsächlich verwenden kann!
 
 
So schön mit den vielen handgemachten Sachen drin,
größtenteils von lieben Bloggerinnen :O)
 
Ach ja, Taschen sind ebenfalls unwiderstehlich ;O)
 
Das war's.
Ach, nein, der Zombie.
 
 
Wenn man einen Mann nach seiner Meinung fragt *ts* ;OD
 
Alles Liebe, Raphaele
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Raphaele,
    Wowwww! Die ist ja wunderschön geworden! :-D Ich bin echt begeistert!!!!!
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Raphaele,
    ooch, die Tasche ist total Klasse geworden!! Ich hab auch schon eine Schnabelina genäht, in Größe "S", und bin echt begeistert von dem Schnitt, der tollen Anleitung....und dem Ergebnis! Deine Farbauswahl gefällt mir - Superschön!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. *lach* - was für ein schöner Beitrag! Deine neue Tasche gefällt mir gut! Hah - und ich habe mein Schlüsselband erspäht :-) Freut mich, dass es Dir gefällt :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist ja prima. So ohne die seitlichen Patches finde ich die Schnabelina auch richtig gut. Habe aber einen großen Respekt vor den vielen Teilen und der Buch dicken Anleitung.
    Den blauen Außenstoff gibt/ gab es bei Ikea? Ist mir dort nie aufgefallen. Verarbeitet sieht et aber sehr ansprechend aus. Ich muss beim nächsten Einkauf unbedingt die Augen offen halten.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Raphaele,
    die Tasche ist der absolute Hammer geworden...absolut genial...und so viel Stauraum...ein echtes Prachtstück... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. mei de TASCHN is ah HAMMER
    und genau meine FARBEN,,,
    und supiii wega den SCHNITT,,,
    des gfreit mi,,
    hob no an feinen ABEND
    bussalee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. liebe Raphaele, nun muss ich doch mal aus der Deckung kommen und dir für den lieben Kommentar danken, dass du bei IG nix mehr machst, ist mir schon aufgefallen, Beides ist einfach auch zu viel, und ich merke, dass mir das alles auch zu viel wird aber dann ist es eben bei IG viel flotter, alldieweil man dort mit Zweiwortsätzen oder einem smiley kommentieren kann, was ja auch irre ist aber für hier oft auch mal ideal, wenn man einfach nicht so viel zeit hat.
    die Tasche ist der Megahammer! Ich habe wirklich Respekt, denn an Taschen in der Güte traue ich mich nicht ran, maximal das, was du schon gesehen hast! Deswegen bin ich echt beeindruckt, was du für Details da dran gearbeitet hast! richtig toll. am besten gefällt mir das Babybild! So süß!
    Hab einen schönen Sommer, Familie ist viiiel wichtiger als das Internet!
    liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Raphaele,
    vielen lieben Dank erst einmal für deine lieben Kommentare. DANKE!
    Bin die letzte Zeit auch wenig auf den Blogs unterwegs gewesen.
    Deine Tasche ist wirklich traumhaft schön geworden. Sie gefällt mir sehr sehr gut und würde mir auch gefallen. Vielleicht hab ich ja im Herbst mal etwas Muse dazu...
    Die Knotenwichtel gefallen mir auch sehr sehr gut. Echt schöne Sachen, die du in der letzten Zeit gemacht hast.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!!!
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  9. Den Kopf in den Sand stecken kann ja schließlich jeder :-))
    Tolle Tasche!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele