Montag, 10. März 2014

Von Bärchen und Zöpfen

 
...oder von Kuchen und Stricksachen...
 
am Valentinstag haben Tristan und ich zu Dritt ;O)
diesen witzigen "Bärchentuchen" gebacken.
 
 
So perfekt sah es nur am Anfang und Ende aus.
Gegen Mitte sind die Bärchen immer höher gestiegen
bis sie einen Kopf kürzer waren, die Armen,
und dann ging es wieder abwärts *grins*
 
Das nächste Mal halte ich mich mehr an das Rezept
und mache die Bärchen nicht so dünn.
 
Ansonsten wollte ich dieses Bild auflösen:
 
 
Ich hatte vor ca. zwei Jahren ein Tuch begonnen,
aber mit der Zeit stellte sich heraus,
dass ich die falsche Wolle dafür verwendet habe.
 
 
Das Tuch lag dann ganz steif um meinem Hals
und das schöne Ananasmuster kam auch nicht rüber.
 
 
Also schweren Herzens ein letztes Foto geknipst
und alles aufgeribbelt, damit ich mich endlich mal
an ein Zopfmuster wage!
 
 
Siehe da, es hat richtig Spaß gemacht und
war auch gar nicht schwer!
Kann ich jedem Strickanfänger weiterempfehlen :O)
 
 
 
Das war letzten Herbst,
es sind Beinstulpen geworden,
sehen auf schwarzen Strümpfen und Rock toll aus!
Die letzten beiden Fotos habe ich vor zwei Wochen gemacht.
 
 
Diese klitzekleinen Sandälchen muss ich noch zeigen.
Mal sehen, ob sie dem Mädchen (jaaaaaa) passen werden,
sehen aus wie Puppenschuhe...
 
Liebe Grüße und hoffentlich mögt ihr mich
wieder häufiger besuchen, hab mir vorgenommen
meine eingeschlichene Blogfaulheit
auszukurieren *grins*
 
Raphaele
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Raphaele! :-D Oh wie schön von dir zu hören! Und dann noch so hübsche Dinge zu sehen. :-) Die Schuhe sind ganz entzückend! :-D Und ein Mädchen wirds, wie schön! :-D Da kann man sooooo süße Sachen machen. :-)
    Also vor Zöpfen hab ich noch Angst. >. < Aber nicht mehr so doll wie früher, immerhin. ^ ^
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Raphaele, als allererstes Mal Glückwunsch zu den hübschen Dingen :)
    Auch ein Mädchen? Wie schön! ... Da schreit ja alles förmlich nach hübschen Rüschen, hihi ... und wir können einen Club der strickenden-häkelnden-Mädchenmamas aufmachen ;)


    Liebste Grüße von Fräulein Sonnenschein

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Raphalele,

    klar besuche ich dich ;o).
    Ein Mädchen???? Tollllllllll! Da würd ich sofort die Nähmaschine anwerfen und tolle Sachen aus Tildastoffen zaubern, hihi.
    Die Sandalen sind schonmal toll geworden!! Da fallen dir sicher noch viele schöne Sachen ein ;o).
    Auch die Stulpen sehen richtig gut aus!

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und weiterhin alles Liebe!

    Constance

    AntwortenLöschen
  4. liebe Raphaele, hab mich total gefreut, von dir zu lesen, du musst wieder öfter bloggen!! Ich vermisse dich und deine tollen Handarbeiten!
    Ich hoffe du hast alle Übelkeiten hinter dir und es geht dir gerade richtig gut... und was lese ich ein Mädchen?
    Oh wie schön, das ist ja super, das passt ja perfekt!
    Ich seh dich schon mit rosa Wolle werkeln!!!

    die Sandalen sind auch schonmal zuckersüß!
    Ganz liebe Grüße und alles Liebe, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Sachen hast du gemacht! Schade, dass die Wolle nicht gepasst hat, das Muster sieht sehr interessant aus, aber vielleicht machst du ja doch noch mal ein Tuch? Die Stulpen sind dir sehr gelungen und sie halten sicher sehr warm! Die Sandalen sind putzig! So süüüß!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Raphaele,
    ich habe Dir gerade in meinem Blog den LIEBSTEN AWARD verliehen. Ich hoffe, Du nimmst an, denn Du hast es verdient, bei Deinen zauberhafte Posts.
    GLG
    von der Tante Prusseliese (Kerstin)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Raphaele,
    schön wieder etwas von Dir zu lesen und zu sehen!
    Die Stulpen sehen richtig toll aus und die kleinen Sandalen!! ♥
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Raphaele,
    die Wolle hat wunderbare Farbe. Schön, dass du der Wolle eine zweite Chance gegeben hast... sie scheint es echt wert!
    Und die süßen Sandalchen! So winzig klein!
    Schöner Post, aber die kopflosen Bärchen aus der Mitte taten mir beim Lesen doch sehr leid...
    Herzliche Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Raphaele,
    durch Zufall habe ich Deinen Blog gefunden.
    Was machst Du für schöne......... Handarbeiten.

    Im ersten Moment wäre es mir sehr schwer gefallen, alles wieder aufzuribbeln.
    Aber Deine Mühe hat sich gelohnt. Die Beinstulpen sehen toll aus.

    Ich besuche Dich auch weiterhin gerne. Gleichzeitig lade ich Dich auf meinen Blog ein.

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  10. Hej, Die kleinen Sandalchen sind ja süß! Superschöne Farbe.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele