Sonntag, 11. Juni 2017

Das Ende des Regenbogens

 
Heute zeige ich euch mein viertes Gänseblümchen.
Jaja, da müsst ihr durch...
es sind doch nur noch VIER ;oP
 
Ich kann einfach nicht mehr damit warten.
Außerdem hatte ich das dritte Kleid nur eher
fertig, aber nach diesem hier angeschnitten,
also ist die Nummerierung ohnehin fraglich ;oD
 
 
Es war wieder so ein morgendlicher Einfall
Ich hatte ja beim ersten Gänseblümchen bereits erzählt,
dass mich der Schnitt einfach nicht mehr losgelassen hat.
 
 
Plötzlich machte es "klick",
wie in diesen Krimis, bei der die attraktive Ermittlerin
ständig das Gefühl hat einen wichtigen Zusammenhang
unterbewusst bereits erkannt zu haben...
 
Naja, und bunt musste es sein wie der Regenbogen,
einfach so, obwohl ich es mir mit zwei verschiedenen Stoffen
auch sehr gut vorstellen kann... aber soviel konnte ich
einfach nicht nähen, wie die Ideen kamen.
Da wäre nämlich noch ein Einfall im Hinterköpfchen ;o)
 
 
Allerdings war ich nach dem Zusammennähen
des Vorderteils erstmal skeptisch...
erinnert ja schon an ein Zirkuszelt :oD
 
Aber ein paar Probenäherinnen und vor allem
Kristina haben mir so viel Mut gemacht,
dass ich es dann einfach durchgezogen habe.
Das Oberkleid besteht aus lauter alten T-Shirts -
da hat mein Mann zweimal hingeschaut ;o)
 
 
Das Unterkleid ist stark gekürzt und
dient nur noch als Beleg quasi.
Im Ebook ist eine Jerseyversion detailliert beschrieben.
Ich sag euch, Kristina hat sich richtig ins Zeug gelegt!!
 
Sie hat auch Schnittanpassungen und die Anbringung
von Eingrifftaschen erklärt, inklusive Schnittteil dazu.
Außerdem jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten und Inspirationen.
 
 
Wem das nicht reicht - es gibt seit ein paar Tagen
ein richtig tolles (zugegeben umfangreiches) Lookbook dazu!
Es sind wirklich sämtliche Gänseblümchen abgebildet!
 
Damit wandere ich zu Made4Girls und evtl. finde ich noch eine Upcycling-Party,
mal schauen... Liebe Grüße,
 
Raphaele
 
P.S.: Bevor ich es wieder vergesse:
weißer Stoff: Ikea
Rest: alte, verblichene Männer-Shirts

 

Kommentare:

  1. Total genial. Von wegen Zirkuszelt! Und dann auch noch ein upcycling Modell. Großartig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Inzwischen habe ich mich auch an das Kleid gewöhnt und meinen Kindern gefällt es am Besten!!! lg, Raphaele

      Löschen
  2. ooooooh, das ist ja wirklich sowas von herzallerliebst! Ach wenn ich doch auch nur nähmaschinenbegabt wäre (und mir die Zeit dafür näme...)!

    Liebste Grüße,
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Bei dir, denke ich, ist es wirklich nur ein Zeitproblem, das würdest du irgendwann bestimmt hinbekommen! Wenn du genug Zeit bekämst ;o) lg, Raphaele

      Löschen
  3. Wow, liebe Raphaele - das ist echt in Hingucker! Gefällt mir sehr, sehr gut! Und dann auch noch Upcycling... klasse!
    Liebste Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, danke! Aber kein Vergleich mit deinem Regenbogenkleid! Das war ebenfalls eine Inspiration! Ganz vergessen zu erwähnen :o) Auch dafür danke! lg, Raphaele

      Löschen
  4. Hallo Raphaele,
    kann mir vorstellen, wie dein Mann da geschaut hat, wahrscheinlich so wie ich.
    Das sie so klasse aus, so schöne Farben, einfach toll.
    Es hat so eine gewissen Leichtigkeit und steht Elena wunderbar.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  5. *kreisch* ist das süssss! so ein kunterbuntes kleidchen hebt ja gleich die laune und das merkt man dem kleinen fräulein auch an.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja der soooo so toll! Ich bin hin und weg <3! Was für eine tolle Idee! Vor allem auch, dass es dazu noch ein Upcycling-Projekt ist! Wirklich klasse!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön, auch dass du hier vorbeischaust :o) lg, Raphaele

      Löschen
  7. Das ist ja schnuckelig und noch dazu ein tolles Upcyclingwerk :-)

    LG ALex

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Raphaele,
    was für ein süßes Kleidchen! Richtig toll und so schöne Farben. Ich finde, die Welt ist bunt und was gibt es da schöneres, als bunte Kleidung für Kinder...
    Ganz herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele