Montag, 27. April 2015

Ein unsichtbarer Post

 
Ihr habt richtig gehört...
Mein letzter Post liegt gar nicht so lange zurück
der war nur unsichtbar und war somit nur
für Blogger mit telepathischer Begabung lesbar...
*lachprust*
 
Ok, Schluss mit dem Quatsch,
ich bin froh, dass ich spontan
wieder dazu komme und mal schauen
was ich zeigen werde *imordnerrumkrams*
*imhohenbogenfotoshintermichwerf*
*aaahhhhgefunden*
 
 
Nähtechnisch sind große Fortschritte zu verzeichnen.
Erinnert ihr euch an Herrn Maschenzuckers Stickbild?
Das habe ich im Patchwork-Stil mit Hotelverschluss
zu einem Kissen aufgemotzt :O)
 
 
Derart beflügelt musste ich unbedingt das Zakka-Patchwork-Nadelkissen
nach Constances Freebook auf ihrem Blog nach-stich-und-faden.
 
 
Außerdem habe ich eeeeendlich einen Schokokuchen gebacken
nach Rosalines Rezept, zu finden bei rot-weiß-kariert.
Der war echt lecker, aber auch echt mastig,
deswegen noch Äpfelchen dabei :O) *obstalibi*
 
 
Zuguterletzt möchte ich euch mein
grinsendes Brot nicht vorenthalten ;O)
War schon ein wenig gruselig...
Vielleicht hat ja Alices Grinsekatze sich darin versteckt!!!
 
Wünsche euch eine wunderbare Woche,
Raphaele
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Raphaele,
    Das Stickbild hast du wundervoll in Szene gesetzt, da wird dein Mann stolz sein.
    Das Nadelkissen sieht auch toll aus.
    Wenn ich den Kuchen und das Brot anschaue, bekomm ich glatt Gelüste.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,

    ich freu mich, dass dir die Anleitung gefallen hat und alles geklappt hat, hihi. Und dein Kissen ist auch ganz toll geworden!! Das Grinsebrot ist ja mal super und sieht wirklich sehr lecker aus.
    Hab einen schönen Tag!

    Ganz liebe Grüße von Constance

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh erwischt. ^^ Hast du also doch meinen Besucher bei dir bemerkt. ;-) Das Kissen ist ja super schön! Und die Stickerei ist von Hand? Wow, das ist ja unbezahlbar wertvoll, wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Raphaele,
    ich hab ja auch ein wunderschönes Stickbildchen bekommen...*freu*...und das Häschen und der wunderhübsche Lichtbeutel kommen zum nächsten Osterfest zum Einsatz... :) ...*immernochfreu*...bin immernoch ganz verliebt in all die tollen Sachen von dir...und bei deinen Leckereien bekomme ich direkt Hunger... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Raphaele,
    das Kissen ist ja Klasse!! Irgendetwas hab ich wohl verpasst - das hat dein Mann gestickt? Nee, oder?? Gibt´s ja nicht:) Dein Grinsebrot und der Schokokuchen inclusive Alibi-Obst sehen sehr lecker aus!! Ooch, so ein Stück Schokokuchen wäre jetzt genau richtig....
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Das Patchworknadelkissen finde ich ja schön!!!!!!!!!! Und das Stickbild ebenso! Bewunderung für deinen Mann, der so was macht!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Raphaele,
    Ja ja diese kleine Nadelkissen ist sooooo süß das hast du toll gemacht. (ich hab´s nicht so mit Patchwork)
    obwohl wenn ich das jetzt sehe vielleicht wage ich mich auch mal drüber.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz herzlich gegrüßt.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die Kissen sind ja niedlich! Das Nadelkissen find ich auch richtig schön, ich kann sowas leider nicht.
    Zum Schokokuchen sag ich jetzt mal nix *hmmmmmm*

    Schönes langes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Raphaele,
    das Kissen mit der Stickerei und dein Nadelkissen sind toll geworden! Aber dass das erste ein gemeinsames Werk von euch ist, gibt ihm einen zusätzlichen und besonderen Reiz. Die Stickerei sieht richtig gut aus, sowas kann ich ja gar nicht... Und dein Brot lacht mich an, der Gedanke mit der Grisekatze gefällt mir :-)
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Natalia

    AntwortenLöschen
  10. Haha! Ein Brot das grinst! Echt stark! Die Stickerei ist wunderschön geworden! Ich hab schon lange nicht mehr gestickt! Vielleicht sollte ich mal meine unfertigen Stickereien mal fertig machen!? Seufz!

    LG Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele