Donnerstag, 7. November 2013

Maschenzucker - feine Körnung

 
eigentlich schon Puderzucker,
denn kleiner kann ich gar nicht werden.
Also meine Häkeleien.
 
 
Miniaturen finde ich unheimlich toll,
aber was soll ich damit anfangen?
Also musste die liebe Cornelia dafür herhalten.
Also ihre Püppchen ;O)
 
 
Mit den "Süßigkeiten" geht es los.
Achtung!
Erhöhte Bilderflutgefahr!!
 
 
 
 
Macarons
 
 
Muffins
 
 
Jetzt Herbstliches...
 
 
 
 
Das ist die winzigste Miniatur:
Kürbisse mit Nadel 1,5 mit kuschliger Wolle.
 
 
Queen-Ann-Scarf mit derselben Nadel und Wolle,
sieht aus wie Spitze.
 
Und ein wenig mit Fotoprogramm rumgespielt ;O)
 
 
 
Kissen...
 
 
 
und ein Täschelchen.
 
 
Schade, dass ich vergessen habe,
hier und da ein Vergleichsobjekt danebenzulegen...
 
Die kleinste Erdbeere ist ca. so groß wie ein 1-Cent-Stück.
Die Kissen haben etwa 3 x 3 cm...
 
Meinen Tausch zeige ich dann ein anderes Mal,
das sprengt sonst diesen Post.
 
Und ich zeige euch demnächst,
was ich gewonnen habe,
aber dafür muss ich unbedingt noch backen ;O)
 
 
 
*seufz* Leider war das Licht schlecht.
Wie man auf einem Bild erkennen kann,
war ich, wie fast immer, auf dem Balkon,
tja, fehlt halt die Profiausstattung :O)
 
Zu guter Letzt die Links:
 
 
Alles andere ist tatsächlich meinem eigenen
Köpfchen entsprungen ;O)
 
So, Mädels, ich muss zum Friseur!
Mein Pony hängt mir bis zum Mund,
kein Scherz, hab nachgeschaut :O)
 
Schönes Wochenende, Raphaele
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Raphaele,
    was für tolle, niedlich kleine Sachen hast Du da gemacht!!!
    Ich bin schon ganz gespannt wie sie dann im Einsatz bei Cornelia aussehen werden!
    Und was Du Feines bekommen hast! :)
    Hab noch einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi. :-) Fein, da bist du ja! :-D Deine Minihäkelein sind niedlich! Mir wäre das bestimmt zu fummelig! *lach* Da muss man schon Geduld für haben. ^ ^
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Raphaele,

    ist dir langweilig???? Wahnsinn, was für süße Minis du da gehäkelt hast. Die Kissen gefallen mir besonders gut! Und die sind echt nur 3 x 3 cm????

    Und wenn dir ald die Ideen ausgehen sollten...ich hab da was in Planung, hihi.

    Liebste Grüße und noch einen schönen Nachmittag/Abend wünscht dir Constance

    AntwortenLöschen
  4. liebe Raphaele, ich kann allen Lesern nur bestätigen dass dies die weltkleinsten Erdbeeren sind, die ich jemals gehäkelt gesehen habe und das weltschönste Sternchen und Minigrannykissen das es überhaupt auf der Welt gibt.
    du bist die allerbeste Minihäklerin, das ist wohl wahr, und ich finde es prima, dass du schon alles fotografiert hast, das wollte ich nämlich morgen machen ;O) deine Tauschis werden heute fertig und gehen morgen auf die Reise!
    mail bekommst du später noch, war nämlich heute noch beim Möbelschweden, und bin da etwas versumpft mit einer Freundin, komme gerade erst nach Hause...;o)))
    ... ganz liebe Grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Da fehlen mir im wahrsten Sinne des Wortes die Worte, die Sachen sind ja so süß und so klein, der Hammer,
    das ist ja zum 2x die Finger brechen.
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  6. die sind ja wirklich alle wunderschön.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  7. Oh sind die kleinen Kürbisse bezaubernd. :) Aber alle anderen Sachen auch. Praktisch wenn man sich seine Herbstdeko häkeln kann. :) Da warst Du ganz schön fleißig. Bin schon gespannt was Du backen wirst. *g* Ganz liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  8. Oh soooooo süssssss.......eins niedlicher als das andere.....und so fein und klein.....Wahnsinn...
    Liebe Grüsse monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes liebe Wort :O) Liebe Grüße, Raphaele